Bildungsraum Stadt 2018

Das Konzeptmodul erhält die Auszeichnung "Bildung nachhaltiger Entwicklung - BEST OF AUSTRIA"!


Das Konzeptmodul "Bildungsraum Stadt" stellt ein studienrichtungsübergreifendes Master-Lehrangebot an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien dar. Es analysiert gesellschaftspolitische und konzeptionelle Zusammenhänge kommunaler Bildungslandschaften und verknüpft diese mit Ansätzen transformativer Wissenschaften und partizipativer Forschung.

 

In den letzten Jahren ist im deutschsprachigen Raum ein Trend zum Aufbau lokaler Bildungslandschaften zur Vernetzung von verschiedenartigen Lernorten und Lernprozessen in Stadtteilen zu beobachten. Bildungsangebote und Bildungsnetzwerke werden dabei als relevante lokale Standortfaktoren verortet, und Bildungsinhalte erlangen im Kontext nachhaltiger Stadt- und Regionalentwicklung an Bedeutung: sie können Bildungsprozesse für einen gesellschaftlichen Wandel zu nachhaltiger Entwicklung unterstützen und entscheidende Kompetenzen für die gemeinsame, partizipative Gestaltung nachhaltiger Handlungsmuster in Produktion und Konsum vermitteln. Bildung und Kompetenzentwicklung aller BürgerInnen können zur Verbreitung der Fähigkeit beitragen, gesellschaftliche Veränderungsprozesse zu lesen, zu interpretieren und zu gestalten.

 

Einen gegenständlichen Schwerpunkt des Lehrprojektes bilden aktuelle Transformationspotenziale im Stadtentwicklungsgebiet des ehemaligen Nordbahnhofs in Wien. Ziel des Lehrprojektes ist es, die potenzielle Vielfalt von Bildungssettings im Stadtteil als Impulse für eine nachhaltige Entwicklung in der kommunalen Bildungslandschaft am Fallbeispiel Nordbahnviertel theoretisch zu reflektieren, in ausdifferenzierter Form darzustellen und entlang partizipativer Transitionspfade konzeptuell weiterzuentwickeln. Im Rahmen dessen werden auf praktisch-konkreter Ebene Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen Bildungsgelegenheiten verortet und die damit einhergehenden Potenziale und Qualitäten für zukünftige urbane Bildungsräume erforscht und sichtbar gemacht.

 

Im Rahmen des Lehrmoduls entstanden kurze Forschungsberichte sowie Konzepte für Geschichten- bzw. Bilderbücher, welche jeweils einen Fokus auf ein räumlich-thematisch verortetes Bildungssetting setzen und damit verschiedene Kapitel der Bildungslandschaft Nordbahnviertel darstellen. Das Konzept der Bildungslandschaft bietet hierbei die Möglichkeit einer Kontextualisierung der lokalen und an Nachhaltigkeit orientierten Praktiken.

 

Eine Webseite gibt einen Einblick in ausgewählte Projektergebnisse: Bildungsraum Stadt

 

Das Konzeptmodul erhält Forum Umweltbildung die Auszeichnung "Bildung nachhaltiger Entwicklung - BEST OF AUSTRIA"!

Zurück